Informationsabend des Ambulanten Hospiz St. Josef Neunkirchen und der ctt Pflegeheimen St. Martin und St. Elisabeth

15.03.2017

Im  „Momentum – Kirche am Center“ in der Neunkircher Bliespromenade fand Mitte März ein Informationsabend des Ambulanten Hospiz St. Josef Neunkirchen und der ctt Pflegeheimen St. Martin und St. Elisabeth, statt.

Die Leiterin Petra Hohnsbein informierte über Hilfen und Unterstützungsmöglichkeiten für Angehörige von Kranken und Sterbenden. Denn was früher Normalfall war, gilt heute als Ausnahme – das Sterben zu Haus. Die Mehrheit der schwerkranken und sterbenden Menschen wünscht sich jedoch genau das, dort zu sterben, wo sie zuhause sind, wo sie sich zu Hause fühlen.

Petra Hohnsbein erläuterte das Ziel der ambulanten Hospizarbeit, gerade das zu ermöglichen. Dies auch vor dem Hintergrund, dass die Kranken und deren Angehörige oft mit den Anforderungen und Belastungen, die aus der Pflege und Betreuung resultieren, überlastet sind, sich allein gelassen fühlen. Im Anschluss an den Vortrag bestand die Möglichkeit zum Gespräch und Fragen zu stellen.

Unser Spendenkonto

Sparkasse Neunkirchen
IBAN DE68 5925 2046 0052 0199 50                               
BIC SALADE51NKS